Chemson entwickelt 3D Vinyl.
Weltweit erstes 3D-druckbares PVC-Filament.

Als Weltmarktführer und innovativer Hersteller von Polymer-Additiven ist uns die Entwicklung des weltweit ersten PVC-Filaments für den 3D-Druck gelungen. Dadurch können alle Vorteile des nachhaltigen Werkstoffs PVC bald auch bei der 3D-Fertigung genutzt werden.


Warum 3D-Druck?

Von Architekturmodellen über Sportzahnschutz bis zur Herstellung von Prototypen in der Automobilindustrie – die Anwendungsbereiche der 3D-Fertigungen wachsen von Jahr zu Jahr. Die Vorteile: 3D-Modelle lassen sich individuell, schnell und kostengünstig herstellen und modifizieren, wodurch Produkt- und Designfehler eher erkannt und die Entwicklungskosten gesenkt werden. Eine schnelle Reaktion auf Marktveränderungen und die Möglichkeit von Kleinserienproduktionen schaffen zusätzliche Vorteile.


Chemson 3D Vinyl

Die Chemson 3D Vinyl-Formel wurde in mehr als zwei Jahren Entwicklungszeit unter anderem für den produzierenden Industriesektor konzipiert. Sie zeigt ihre Stärke auch beim Druck von Stützstrukturen und somit bei der Herstellung von Prototypen und Endbauteilen. Die Vorzüge von PVC bleiben auch in der 3D Vinyl-Rezeptur vollständig erhalten.

Das Prototyping der Zukunft wird überwiegend mittels 3D-Druck erfolgen. 3D Vinyl vereint alle Vorteile des Werkstoffs PVC und schafft damit die Möglichkeit einer weiteren kostengünstigen PVC-Anwendung.

Mehr zum Thema 3D Vinyl